Wie kaufe ich eine Aktie online?

Wie kaufe ich eine Aktie online?

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Wie kaufe ich eine Aktie online?

Das Wichtigste in Kürze

  • Eröffne dein Depot.
  • Wähle eine Aktie aus.
  • Fülle die Ordermaske aus: Stückzahl, Börsenplatz, Orderzusätze,... (Anleitung und Screenshots unten)
  • Order abschicken.

Schritt #1: Wo kaufe ich eine Aktie? -> Eröffne dein Depot

Um Aktien kaufen zu können, brauchst du ein Depot von einem Online-Broker.

In deinem Depot werden deine Aktien und andere Wertpapiere aufbewahrt, der Online-Broker sorgt dafür, dass du deine Aktien kaufen kannst und dass diese in deinem Depot landen.

​Bei deiner Depoteröffnung solltest du darauf achten, dass das Depot...

  • ​seriös ist
  • einen guten Support & Service liefert
  • günstige Handelsgebühren aufweist und keine Depotführungskosten oder versteckte Kosten hat
  • ein großes Wertpapier-Angebot liefert
  • zu deinem Anlagestil passt

Tipp: Nutze keine Filialbanken, sondern eröffne dein Depot bei einer Online-Bank. Dort sind die Gebühren in der Regel deutlich niedriger.

Ich nutze selbst seit Jahren und empfehle dieses Depot* (die Eröffnung ist kostenlos).

Schritt #2: Wähle eine Aktie aus

Die Suche nach der richtigen Aktie oder dem richtigen ETF ist die umfangreichste Frage für Anleger.

Wichtig ist dabei, dass du eine klare Strategie hast und dieser folgst. Dieser 4-Schritte-Plan hilft dir dabei.

Außerdem bekommst du weitere Informationen dazu hier: Alles über Aktien & Aktienhandel lernen →

Wenn du die richtige Aktie gefunden hast, notiere die WKN (Wertpapierkennnummer) oder die ISIN. Diese brauchst du für die Ausführung des Kauf-Auftrags (Order).

Schritt #3: Fülle die Ordermaske aus

Im Folgenden zeige ich dir die Ordermaske der comdirect*:

#1: Willst du kaufen oder verkaufen? (ziemlich selbsterklärend, oder? 😉 )

#2: Trage die ISIN der Aktie ein, die du kaufen möchtest. Ich habe die ISIN der Daimler AG eingetragen.

#3: Wie viele Aktien möchtest du kaufen? Setze dir ein Budget für den Aktienkauf, teile dein Budget durch den Aktienkurs und das Ergebnis ist deine Stückzahl.

#4: Wähle den Börsenplatz aus, an dem du handeln möchtest. In der Regel ist Xetra, das elektronische Handelssystem, am günstigsten.

Als Faustregel kannst du jedoch auch dort handeln, wo die größten Stückzahlen gehandelt werden, da du dort in der Regel einen geringeren Spread (Spanne zwischen Kauf- und Verkaufskurs) zahlst.

#5: Wähle aus, ob du die Aktien zum billigsten Kurs kaufen oder bis zu einem bestimmten Limit kaufen möchtest.

In der Regel sorgt das Limit gerade bei kleinen Aktien für die Sicherheit, dass du keinen stark erhöhten Preis zahlst.

Bei großen und liquiden Aktien, die bspw. im DAX und mDAX notiert sind, wirst du in der Praxis jedoch kaum Unterschiede feststellen.

#6: Wähle aus, wie lange deine Order gültig sein soll. Die Standardeinstellung hier ist "tagesgültig".

Und fertig - die Ordermaske ist ausgefüllt.

Schritt #4: Schicke deine Order ab

Anschließend musst du nur deine Order bestätigen und dein Broker macht den Rest.

Hier kommst du zur Artikel-Übersicht: Alles über Aktien und den Aktienhandel lernen →

Jannes